Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German by Alfred Böge

By Alfred Böge

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik ist Teil des Lehr- und Lernsystems Technische Mechanik mit dem Lehrbuch als Basiswerk, der Aufgabensammlung und dem Lösungsbuch mit ausführlichen Lösungen. Ein Sachwortverzeichnis ermöglicht das schnellere Auffinden von Formeln und Tabellen zu bestimmten Themen.
Die Formelsammlung enthält die physikalischen, mathematischen und technischen Daten zum Lösen der Aufgaben. In der aktuellen Auflage wurde ein Glossar integriert, das Knotenschnittverfahren sowie  neue Tabellen zu Reibwerten und Kerbformzahlen aufgenommen.

Show description

Read or Download Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German Edition) PDF

Best german_15 books

Grundlagen der CSR aus der Perspektive des Marketings: Historische Entwicklung und Begriffsklärung (essentials) (German Edition)

Der Begriff der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social accountability, kurz CSR) hat sich seit seiner frühen Konzeptionalisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem umfassenden Leitgedanken für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft entwickelt. In einer historischen Betrachtung zeigt dieser Beitrag auf, wie sich die CSR von ihren Anfängen in den Managementtheorien von Barnard und Bowen bis zum heutigen Begriffsverständnis entwickelt hat.

Das politische System der Ukraine: Eine Einführung (German Edition)

Diese Einführung bietet alle Grundlagen und Informationen zur Politik und zu den wichtigen Elementen des Politischen platforms in der Ukraine und damit auch zur Entwicklung der Transformation in Osteuropa.

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German Edition)

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik ist Teil des Lehr- und Lernsystems Technische Mechanik mit dem Lehrbuch als Basiswerk, der Aufgabensammlung und dem Lösungsbuch mit ausführlichen Lösungen. Ein Sachwortverzeichnis ermöglicht das schnellere Auffinden von Formeln und Tabellen zu bestimmten Themen.

Extra info for Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German Edition)

Example text

Der Parameter α ist abhängig von den Knicklinien: 10. Normalkraft Fpl Knicklinie a b c d α 0,21 0,34 0,49 0,76 Fpl = Re A Fpl Re A N N mm 2 mm2 Fpl ist diejenige Druckkraft, bei der im Werkstoff des Stabs mit dem Querschnitt A vollplastischer Zustand erreicht wird. Als Widerstandsgröße kann die Streckgrenze Re oder die obere Streckgrenze ReH eingesetzt werden. 32 4 Festigkeitslehre Normalkraft Fpl = Re A in kN für verschiedene Walzprofile: Profil L40×6 L50×6 L60×6 L70×7 L80×8 L80×10 L90×9 L100×10 L120×13 L140×15 L150×16 L160×19 L180×18 L200×20 1) A mm2 448 569 691 940 1230 1510 1550 1920 2970 4000 4570 5750 6190 7640 Fpl 1) kN 96 122 149 202 264 325 333 413 639 860 983 1236 1331 1643 Fpl 2) Profil kN 105 134 162 221 289 355 364 451 698 940 1074 1351 1455 1795 mit Re = 215 N/mm2 gerechnet, A mm2 IPE 80 764 IPE 100 1000 IPE 120 1320 IPE 140 1640 IPE 160 2010 IPE 180 2390 IPE 200 2850 IPE 220 3340 IPE 240 3910 IPE 270 4590 IPE 300 5380 IPE 360 7270 IPE 400 8450 IPE 500 11600 2) Fpl 1) kN 164 215 284 353 432 514 613 718 841 987 1157 1563 1817 2494 Fpl 2) Profil kN 180 235 310 385 472 562 670 785 919 1079 1264 1708 1986 2726 A mm2 U50 U80 U100 U140 U160 U180 U200 U220 U240 U260 U280 U300 U350 U400 712 1100 1350 2040 2400 2800 3220 3740 4230 4830 5330 5880 7730 9150 Fpl 1) kN 153 237 290 439 516 602 692 804 909 1038 1146 1264 1662 1967 Fpl 2) kN 167 259 317 479 564 658 757 879 994 1135 1253 1382 1817 2150 mit Re = 235 N/mm2 gerechnet 11.

Böge, W. 1007/978-3-658-09163-7_3 h1 A h2 3 Fluidmechanik (Hydraulik) r2 h1 r 2 = h2 r1 B Fb = p A = r g h A Bodenkraft kommunizierende Röhren r1 Fb p N Pa = N r kg m3 g I m s2 m4 A y0 , y, e m2 kg N m2 m3 g h A m s2 m m2 y = y0 + e Abstand des Druckmittelpunkts vom Flüssigkeitsspiegel Fs = r g A y0 Seitenkraft y0 Schwerpunktsabstand der belasteten Seitenfläche vom Flüssigkeitsspiegel Fs r m e= I A y0 Ganz eingetauchter Körper : Verdrängungsschwerpunkt F fällt mit Körperschwerpunkt K V verdrängtes Flüssigkeitszusammen.

Als Ergebnis wird d = 21 mm festgelegt. 0,1 1 4 10 24 46 70 100 170 280 390 550 54 0,12 1,1 4,5 11 25 48 71 105 175 290 400 560 0,16 1,2 5 12 26 50 72 110 180 300 410 580 0,2 1,4 5,5 13 28 52 75 115 185 310 420 600 0,25 1,5 6 14 30 53 78 120 190 315 430 630 0,3 1,6 7 15 32 55 80 125 195 320 440 650 0,4 1,8 8 16 34 56 82 130 200 330 450 670 0,5 2 9 17 35 58 85 135 210 340 460 700 0,6 2,2 0,8 2,5 2,8 3 3,2 3,5 18 36 60 88 140 220 350 470 710 19 38 62 90 145 230 355 480 750 20 40 63 92 150 240 360 490 800 21 42 65 95 155 250 370 500 850 22 44 67 98 160 260 375 520 900 23 45 68 165 270 380 530 950 © Springer Fachmedien Wiesbaden 2015 A.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 13 votes