Börsenkredit, Industriekredit und Kapitalbildung by Fritz Machlup

By Fritz Machlup

In einer Zeit, in der der Kapital- und Kreditmarkt mit Schwierigkeiten wie etwa der Subprimekrise zu kämpfen hat, ist es wichtig, sich mit den theoretischen Fundamenten von Börsenkredit, Industriekredit und Kapitalbildung zu beschäftigen. Fritz Machlup geht in seinem 1931 geschriebenen Band ausführlich auf den damaligen Stand der Wissenschaft von Kapitalmarkt, Geldbedarf und Konjunktur ein. Seine dreißig „unpopulären Schlussfolgerungen" für die Wirtschaftspolitik schließen dieses nach wie vor interessante Buch ab.

Show description

Read Online or Download Börsenkredit, Industriekredit und Kapitalbildung (Meilensteine der Nationalökonomie) (German Edition) PDF

Similar finance books

Fibonacci and Gann Applications in Financial Markets: Practical Applications of Natural and Synthetic Ratios in Technical Analysis

There are lots of books protecting Fibonacci from a creative and historic standpoint and virtually as many suggesting that Fibonacci retracements and numbers may be effectively utilized to monetary industry time sequence. what's lacking is a publication that addresses the typical error in utilizing monitor dependent Fibonacci (and Gann and different tools).

Some Cambridge Controversies in the Theory of Capital

Capital concept ordinarily spans significant cubicles of monetary idea: the speculation of creation of either person items and the entire product, and the speculation of the distribution of the combination product among different sessions of capitalist society. It has regularly been arguable, partially as the material is tough and in part simply because rival ideologies and cost platforms impinge without delay at the material.

Derivatives and the Internal Auditor

This is often an authoritative, step by step advisor in the course of the practicalities of auditing derivatives. It contains an advent to the certain features of a few of the tools and terminology, and an up to date overview of regulatory issues around the globe.

Elementary Financial Derivatives: A Guide to Trading and Valuation with Applications

A step by step method of the mathematical monetary thought and quantitative tools had to enforce and follow cutting-edge valuation thoughts Written as an obtainable and attractive creation to monetary derivatives, undemanding monetary Derivatives: A consultant to buying and selling and Valuation with purposes offers the mandatory thoughts for educating and studying advanced valuation suggestions.

Extra resources for Börsenkredit, Industriekredit und Kapitalbildung (Meilensteine der Nationalökonomie) (German Edition)

Sample text

Run g der Kur sg e w i n n e und somit tatsächlich! zur Absorption, nämlich DAS KAPITAL IM EFFEKTEN VERKEHR. 35 zur AuIzehrung eines großen Teils des neuen Sparkapitals? Wenn der Aktienverkäufer A bloß sein seinerzeit aufgewendetes Sparkapital von 100 "weiterarbeiten" läßt, den Kursgewinn von 20 Mark aber konsumiert, so sind von den von B neu ersparten - dem Konsum entzogenen 120 Mark doch 20 Mark der Produktion vorenthalten worden. Diese Möglichkeit des Kapitalentzugs zu Konsumzwecken durch Aufzehrung der Gewinne wird allgemein als besonderer Nachteil der Effektenspekulation angesehen.

47 wendet wird. Die fortgesetzte Verwendung des Verkaufserlöses zu weiteren Börsenspekulationsgeschäften und somit das Festhalten der zugeflossenen Kapitaldisposition innerhalb der "Börse als kreditverwendender Spezialmarkt"l wird von Reisch plastisch in folgendem schematischen Beispiel verdeutlicht: 2 "An einer Börse werden 10 Aktien-Kategorien abis k gehandelt; deren Einführungspreis von je 1 Million Dollar ist ordnungsgemäß an die Wirtschaft abgeflossen. Ein Teil dieser Aktien - der Einfachheit halber sei angenommen, je 50 % derselben - ist noch nicht in die Hände ruhiger Kapitalisten übergegangen, sondern in den Händen der Börsenspekulation geblieben, diese Aktien bilden zunächst den Besitzstand der Börsenspekulanten und werden von denselben gelegentlich untereinander gehandelt.

DIE "BINDUNG" UND DER "VERLUST" VON KAPITAL. 53 Daß das erhöhte Interesse für Aktien auch wirklich das Auftreten eines Angebotes an neuen Aktien hervorruft, ist eine unleugbare Tatsache, die jeder "Praktiker" bestätigen wird. Daß im Zuge einer Spekulationsbewegung das Angebot an neuen Aktien schließlich über das Angebot an neuer Kapitaldisposition sogar hinauswachsen kann, zeigt sich darin, daß nach mehreren gelungenen Neuemissionen weitere Emissionen "verunglücken" und daß die Banken dann von weiteren Aktienausgaben abraten müssen, weil die Börse nicht mehr aufnahmsfähig ist.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 13 votes