Beitrage zur Ethik by Wolfhart Pannenberg

By Wolfhart Pannenberg

Show description

Read Online or Download Beitrage zur Ethik PDF

Similar german_15 books

Grundlagen der CSR aus der Perspektive des Marketings: Historische Entwicklung und Begriffsklärung (essentials) (German Edition)

Der Begriff der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social accountability, kurz CSR) hat sich seit seiner frühen Konzeptionalisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem umfassenden Leitgedanken für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft entwickelt. In einer historischen Betrachtung zeigt dieser Beitrag auf, wie sich die CSR von ihren Anfängen in den Managementtheorien von Barnard und Bowen bis zum heutigen Begriffsverständnis entwickelt hat.

Das politische System der Ukraine: Eine Einführung (German Edition)

Diese Einführung bietet alle Grundlagen und Informationen zur Politik und zu den wichtigen Elementen des Politischen platforms in der Ukraine und damit auch zur Entwicklung der Transformation in Osteuropa.

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German Edition)

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik ist Teil des Lehr- und Lernsystems Technische Mechanik mit dem Lehrbuch als Basiswerk, der Aufgabensammlung und dem Lösungsbuch mit ausführlichen Lösungen. Ein Sachwortverzeichnis ermöglicht das schnellere Auffinden von Formeln und Tabellen zu bestimmten Themen.

Extra resources for Beitrage zur Ethik

Example text

Evang. Kirchenrecht 4 (1955) 225–253. 8 F. Lau bezeichnet in seinem Art. v. Harleß als den „Vater“ dieser Lehrbildung, obwohl die dabei entwickelten Gedanken bis auf die Reformation zurückreichende Wurzeln haben, vor allem in Luthers Lehre von den drei „Hierarchien“ oder Ständen (s. dazu J. Köppers, Luthers Dreihierarchienlehre als Kritik an der mittelalterlichen Gesellschaftsauffassung, in: EvTh 19 [1959] 361ff, sowie R. Schwarz, Luthers Lehre von den drei Ständen und die drei Dimensionen der Ethik, in: Lutherjahrbuch 45 [1978] 15–34.

Daher ist auch die früher verbreitete Wendung, dass Jesus das Reich Gottes auf Erden begründet habe, seine Vollendung aber noch ausstehe, dem exegetischen Sachverhalt nicht angemessen. Das Reich Gottes als die Heilszukunft der Menschheit ist im Kommen von Gott her, und in Jesu Verkündigung und Wirken wurde es schon gegenwärtig in der Weise der Antizipation, obwohl es in der Welt insgesamt noch nicht angebrochen ist. Dieser eschatologischen Deutung des Reiches Gottes und seiner Gegenwart in Jesus Christus entspricht die neutestamentliche Auffassung der mit Jesus Christus verbundenen Kirche als Heilsmysterium (Kol 1,26f, vgl.

S. Diamond gegen H. 22 Nowell-Smith beruft sich für seine Behauptungen vor allem auf die Autorität von B. Malinowski. 24 Die Funktion des Mythos hat es dabei besonders mit der Rechtfertigung nicht nur von Ritualen und Zeremonien, sondern von „sozialen und moralischen Regeln“ und 19 So im Anschluss an E. Durkheim vor allem die Schule von T. Parsons, in Deutschland die Arbeiten von Th. Luckmann und N. Luhmann. In seinem zuletzt erschienenen Buch „Funktion der Religion“ (1977) geht N. Luhmann allerdings vor allem den Problemen nach, die daraus entstehen, dass Religion trotz ihrer für das Sinnbewusstsein der Gesamtgesellschaft konstitutiven Funktion ihrerseits – im Zuge fortschreitender Differenzierung der Gesellschaft – zu einem Teilsystem im gesellschaftlichen Lebenszusammenhang geworden ist.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 24 votes