Allgemeine Geobotanik: Biogeosysteme und Biodiversität by Richard Pott

By Richard Pott

Dieses Lern-, Lehr- und Lesebuch zeigt die Vielfalt des Lebens auf unserer Erde. Es ist ein Lehrbuch der von Alexander von Humboldt begründeten Wissenschaftsdisziplin Geobotanik, welche alle globalen Lebensräume zu ergründen und zu verstehen sucht. Das Buch behandelt die fundamentalen Fragen der Geobotanik und der Pflanzengeographie: Warum gibt es eine so riesige Diversität von Lebensräumen auf der Erde und wie ist sie entstanden? Wie sah die Welt in vergangenen geologischen Epochen aus und welche Rolle spielt der Mensch in seiner Umwelt?

Show description

Read or Download Allgemeine Geobotanik: Biogeosysteme und Biodiversität (Springer-Lehrbuch) (German Edition) PDF

Similar botany books

Freshwater Wetlands : A Guide to Common Indicator Plants of the Northeast

Even supposing public curiosity in wetlands has grown significantly in recent times, the linked problems with laws and environmental coverage are usually pressured by way of the necessity to adequately outline a wetland sector. a lot of the trouble comes from an lack of ability to spot wetland indicator species and to figure out no matter if a given zone encompasses a major share of such crops.

Plant Mitochondria: Methods and Protocols (Methods in Molecular Biology)

The chapters compiled during this designated assortment define a few tools used to check plant mitochondria this present day, ranging from the isolation of mitochondria to exact analyses of RNA, protein and enzymatic actions. on condition that the facility to discover mitochondria’s distinct good points is underpinned by way of present method, this ebook explores the topic from morphology to certain molecular mechanisms.

Plant Breeding Reviews, Volume 39

Plant Breeding studies offers state of the art reports on plant genetics and the breeding of all kinds of plants via either conventional capability and molecular equipment. the various vegetation broadly grown this present day stem from a really slim genetic base; realizing and holding crop genetic assets is key to the safety of meals structures around the world.

Extra info for Allgemeine Geobotanik: Biogeosysteme und Biodiversität (Springer-Lehrbuch) (German Edition)

Sample text

Zur Bewältigung des Skalierungsproblems in der vergleichenden Biodiversitätsforschung bedarf es zwingend multi- und interdisziplinärer Ansätze, wie sie jüngst im Ökologie-Lehrbuch von Wolfgang Nentwig et al. (2003) ausführlich angegeben sind. Aus Platzgründen will ich hier auf all die neuen statistischen und numerischen Ansätze in diesem Lehrbuch verweisen. Nur die konsequente Integration molekularer, entwicklungs- und evolutionsbiologischer, phänotyischer und mathematischer Ansätze verspricht die Aufdeckung und Entwicklung allgemeingültiger Skalierungsansätze.

4. Erklären Sie die Begriffe „Standort“, „Wuchsort“ und „Fundort“. 5. Nennen Sie die wichtigsten Wissenschaftspioniere der Geobotanik seit dem 16. Jahrhundert und beschreiben Sie deren Wirken. 6. Erläutern Sie das Begriffspaar „Chorologie“ und „Chronologie“. 7. Erläutern Sie des Begriffspaar „Formation“ und „Assoziation“. 8. Pflanzensoziologie ist die Wissenschaft von der Vergesellschaftung der Pflanzen. Wie beschreiben Sie die Pflanzengesellschaften? 9. Was verstehen wir unter „Biozönose“ und unter „Biotop“?

Auch die Funktion eines Ökosystems mit Primärproduzenten, den photoautotrophen Mikroorganismen, Algen und Pflanzen, den Konsumenten in der nachfolgenden Nahrungskette der Tiere und der Menschen sowie den Zersetzern des organischen Materials, den Destruenten aus der Gruppe der heterotrophen Bakterien, Pilze und Tiere sind für ihre jeweilige Charakterisierung und das Verständnis der ablaufenden Regelkreisläufe und interaktiven Reaktionen essentiell. Die Geobotanik mit all ihren genannten Teildisziplinen, unter anderem der Biogeographie, Pflanzensoziologie, Pflanzenökologie, Populationsökologie und Ausbreitungsbiologie der Pflanzen, Biozönologie, Floren- und Vegetationsgeschichte sowie der Paläoökologie, ist eine der wichtigsten ganzheitlichen Zugänge zur Biologie und zur Vegetationsgeographie insgesamt und die Forschungsdisziplin, welche die Aufgabe hat, zeitliche und räumliche Muster der Diversität in der Pflanzenwelt zu verstehen, zu analysieren, zu visualisieren und zu dokumentieren.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 32 votes