Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen mit by Thomas Hutzschenreuter

By Thomas Hutzschenreuter

„Dieses Lehrbuch zur Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre vermittelt für Bachelor-Studierende in sehr prägnanter Weise und mit einem Blick für das Wesentliche einen sehr guten Einstieg in die wichtigsten Fragestellungen der Betriebswirtschaftslehre.“

Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers, KLU, Hamburg

„Dieses kompakte, zeitgemäße Grundlagenwerk stellt das gesamte Spektrum der BWL auf durchgehend hohem Niveau dar. Eine äußerst gelungene Verbindung von theoretischer Fundierung und starkem Praxisbezug.“

Prof. Dr. Dr. h.c. Henning Kagermann, Präsident der  acatech, ehemaliger Vorstandssprecher der SAP AG

„Dieses ausgezeichnete Lehrbuch von Thomas Hutzschenreuter ist eine profunde Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, die Studenten im Bachelorstudium für das Fach begeistert und eine Reihe hochaktueller Themen anhand von Fallstudien verständlich darstellt.“

Prof. em. Dr. Prof. h.c. Dr. h.c. Ralf Reichwald, TU München

„Ein wichtiger Vorteil dieses Grundlagenlehrbuches ist, dass es gerade die nicht leicht zu vermittelnden Bereiche des Finanzmanagements und Rechnungswesens theoretisch sehr intestine fundiert und dazu noch in sehr anschaulicher Weise vermittelt.“
Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber, WHU – Otto Beisheim college of administration, Vallendar

Neu in der 6. Auflage
Alle Kapitel wurd

en vollständig überarbeitet. Aktuelle Praxisbeispiele und neue Themen wie significant facts, Cloud Computing, Unternehmensethik, Nachhaltigkeit, Korruption und Fusionskontrolle wurden aufgenommen.

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen mit zahlreichen Praxisbeispielen (German Edition) PDF

Best german_15 books

Grundlagen der CSR aus der Perspektive des Marketings: Historische Entwicklung und Begriffsklärung (essentials) (German Edition)

Der Begriff der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social accountability, kurz CSR) hat sich seit seiner frühen Konzeptionalisierung zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem umfassenden Leitgedanken für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft entwickelt. In einer historischen Betrachtung zeigt dieser Beitrag auf, wie sich die CSR von ihren Anfängen in den Managementtheorien von Barnard und Bowen bis zum heutigen Begriffsverständnis entwickelt hat.

Das politische System der Ukraine: Eine Einführung (German Edition)

Diese Einführung bietet alle Grundlagen und Informationen zur Politik und zu den wichtigen Elementen des Politischen structures in der Ukraine und damit auch zur Entwicklung der Transformation in Osteuropa.

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik (German Edition)

Formeln und Tabellen zur Technischen Mechanik ist Teil des Lehr- und Lernsystems Technische Mechanik mit dem Lehrbuch als Basiswerk, der Aufgabensammlung und dem Lösungsbuch mit ausführlichen Lösungen. Ein Sachwortverzeichnis ermöglicht das schnellere Auffinden von Formeln und Tabellen zu bestimmten Themen.

Extra resources for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre: Grundlagen mit zahlreichen Praxisbeispielen (German Edition)

Sample text

Unter Anwendung dieser Prinzipien lassen sich insgesamt vier Güterklassen ableiten: Private Güter, öffentliche Güter, natürliche Monopole und gesellschaftliche Ressourcen beziehungsweise Allmendegüter (Mankiw/Taylor, 2012). Bei privaten Gütern kommen sowohl das Ausschlussprinzip als auch das Rivalitätsprinzip positiv zur Anwendung. Beispielsweise erwirbt eine Privatperson eine Hose und gleichzeitig das Eigentumsrecht zur Nutzung derselben. Das Eigentumsrecht erlaubt es der Person, andere Akteure von der Nutzung auszuschließen.

EUR erzielen oder deren Jahresbilanzsumme sich auf höchstens 43 Mio. “ (Empfehlung der Kommission 2003/361/EG, Artikel 2 Absatz 1). Das Institut für Mittelstandsforschung (Bonn) hingegen grenzt KMU von großen Unternehmen dahingehend ab, dass KMU maximal 499 Beschäftigte und einen jährlichen Umsatz von bis zu € 50 Millionen aufweisen. Die nachfolgende Tabelle stellt die Anzahl an Unternehmen 11 1 Unternehmen und Märkte in Deutschland nach Wirtschaftsabschnitten und Beschäftigtengrößenklassen – unterteilt in Mikrounternehmen, Kleinunternehmen, mittelgroße Unternehmen und Großunternehmen – dar.

Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen insbesondere die Formulierung und Lösung von Entscheidungsproblemen. Grundelemente bei Entscheidungsproblemen sind die Ziele des Entscheiders und die ihm zur Verfügung stehenden Alternativen. Eine notwendige Voraussetzung für Entscheidungsprobleme ist demnach die Existenz von Wahlmöglichkeiten, das heißt der Entscheider hat die Möglichkeit, aus mindestens zwei Alternativen zu wählen. Dabei kann eine Alternative auch beinhalten, dass etwas nicht geschieht. Zum Beispiel kann der Leiter einer Marketingabteilung vor der Entscheidung stehen, für die Vermarktung eines Produktes Anzeigen zu schalten (1.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 35 votes